Natürlich weniger Stress // Das MBSR-Kursprogramm
55
post-template-default,single,single-post,postid-55,single-format-standard,bridge-core-2.0.9,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-20.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Das MBSR-Kursprogramm

Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR) steht für Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Dabei handelt es sich um ein achtwöchiges erfahrungsorientiertes Kursprogramm, das uraltes Wissen über die heilsamen Wirkungen von Meditation, Geistesschulung und Körperarbeit mit modernen Erkenntnissen der Medizin, Stressforschung und Psychologie verbindet.

Der Kurs wurde vor über 40 Jahren in den USA von Professor Jon Kabat-Zinn entwickelt – als weltanschaulich neutrales Programm. Mittlerweile ist es die weltweit meistverbreitete und wissenschaftlich am umfangreichsten erforschte Methode der Achtsamkeitspraxis.

Natürlich weniger Stress durch Achtsamkeit – wie geht das denn?

Durch das Üben von Meditation und Achtsamkeit lernst du besser und konstruktiver mit herausfordernden Lebensumständen und Stress umzugehen. So kannst du schwierigen Zeiten mit mehr innerer Stärke, Ruhe und Gelassenheit begegnen und deine Lebensqualität verbessern.

Im Rahmen des achtwöchigen, erfahrungsorientierten Kursprogramms lernst du in wöchentlichen Gruppensitzungen einen ganzheitlichen Ansatz, der dir hilft eigene Stressmuster zu erkennen, Bedürfnisse zu respektieren und auf natürliche Weise damit umzugehen. Du mobilisierst deine ureigenen inneren Ressourcen und kommst dadurch in Kontakt mit dir selbst. Auf natürliche Weise steigerst du so dein tägliches Wohlbefinden.

Wie läuft ein MBSR-Kurs ab?

Der von mir durchgeführte MBSR-Kurs orientiert sich am klassischen MBSR-Curriculum von Professor Jon Kabat-Zinn.

Du lernst unterschiedliche Meditationstechniken und leichte Körperübungen aus dem Yoga, an die du im Laufe des Kurses Schritt für Schritt herangeführt wirst. Es gibt Raum für Erfahrungsaustausch in der Gruppe, gemeinsame Reflexion sowie Kurzvorträge zu verschiedenen Schwerpunktthemen.

Die Kurseinheiten finden über einen Zeitraum von acht Wochen einmal wöchentlich für 2,5 Stunden statt. Zusätzlich gibt es einen Übungstag am Wochenende zwischen der sechsten und siebten Woche (Achtsamkeitstag).

Wesentlicher Bestandteil des Kurses ist das regelmäßige Üben der Achtsamkeitsübungen zu Hause (empfehlenswert sind 30-45 Minuten pro Tag). Dafür stelle ich Audiodateien mit Achtsamkeitsübungen sowie ein Arbeitshandbuch zur Verfügung.

Ist der Kurs etwas für mich?

Dieser Kurs eignet sich für dich, wenn du …

– einen neuen Umgang mit beruflichem und privatem Stress erlernen willst,
– akuten oder chronischen Schmerzen und Krankheiten mit mehr Gelassenheit begegnen möchtest,
– eine ganzheitliche Ergänzung zur medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung suchst,
– aktiv für deine Gesundheit sorgen und bewusster leben möchtest,
– mit dir selbst und anderen in einer freundlicheren und liebevolleren Weise umgehen möchtest.

MBSR ist für alle Menschen geeignet unabhängig von Alter, körperlicher Verfassung und Weltanschauung.

Ein MBSR-Kurs ist kein Ersatz für eine psychotherapeutische oder medizinische Behandlung. Er kann diese aber in Absprache mit der behandelnden Ärztin/Therapeutin bzw. dem behandelnden Arzt/Therapeuten sinnvoll ergänzen.

Welche Formate gibt es?

Online-Live-Kurs über Zoom
– Präsenzkurse in Aachen